Zur Geschichte des Vereins Zufriedenheit Oberndorf - Verein Zufriedenheit e. V.

Vereinswappen
Verein Zufriedenheit Oberndorf e. V.
Direkt zum Seiteninhalt

Zur Geschichte des Vereins Zufriedenheit Oberndorf

Gründerbild von 1907
Auf dem Vereinsbild der Zufriedenheit Oberndorf von 1907 sind folgende Personen, die vermutlich auch die Vereinsgründer sein dürften, abgebildet.

Hans Reck — späterer Vereinswirt Hans Hahn
Christoph Wels, Michael Hahn
Georg Reck — Bruder des späteren Vereinswirtes Georg Hahn II,
Georg Reck, Konrad Hahn
Fritz Wels, Johann Hagen, Hans Vestner, Georg Hahn I




Zur Vereinsgründung:

Der Verein entstand aus einem Stammtisch, der großen Zuspruch fand und wurde als Geselligkeitsverein 1899 in Oberndorf gegründet.
Wiedergründungen erfolgten 1927 und nach dem 2. Weltkrieg (1939 bis 1945) am 7. Dezember 1947.

Aus dem alljährlichen Vereinsleben gibt es vom Aufbau und Abbau des Wasserschöpfrades, vom Wasserradfest (fiel 1997 aus), von Tagesausflügen, einer Fünf-Tagesfahrt,von Besichtigungen, dem Vereinsball und vom Karteln zu berichten.

Aus unserer Vereinsgeschichte
sind nachfolgende Daten für den Verein wichtig:

1899
Gründung und mehrmalige Wiedergründungen (1927, 1947, s.o.)

1949
50-Jahrfeier mit rauschender Ballnacht

1985
Wasserradfest mit stattlichem Reingewinn von DM 7.000,00;
der Erlös ging an die Gemeinde für den Unterhalt der Wasserräder

1985
Übernahme der Pflege des Kleinschäfer-Wasserrades

1990
90 Jahrfeier zugunsten der Aktion Sorgenkind; Festzelt und Festplatz Oberndorf.
Der Aktion Sorgenkind konnten 5.000,-DM übergeben werden.


Die Vereinschronik besteht in Form der gesammelten Jahresprogramme,
die Rückblicke geben und jeweils das neue Programm ankündigen.


Die Mehrtagesfahrten des Vereins führten seine Mitglieder

1995
in die Türkei,

1996
in die Toskana

1997
nach Monte Carlo

2007
nach Südtirol.

2002
Beim Backofenfest hat unser Verein spontan 530,87€ für die Hochwasseropfer in Sachsen gesammelt.
Von diesem Betrag (und weiteren Spenden von Freunden, Bekannten und Kollegen in Höhe von insgesamt 2110,87€)
wurden Seife, Zahnbürsten, Putzmittel/-lappen, Lebensmittel, Babybetten/-bettwäsche, Betttücher und Decken gekauft.
Diese wurden von Kollegen persönlich mit anderen Hilfsgütern in die betroffene Region geliefert

2007
Benefizveranstaltung zu Gunsten der „Aktion Sternstunden“. mit einem Gastauftritt des Nürnberger Christkindes.
Dabei kam eine Spendensumme von 6764,55€ zusammen.

2012
alljährlicher Frühschoppen mit Live-Musik, zugunsten der privaten Möhrendorfer Kinderbetreuung.


Die derzeitigen Vereinsvorstände:
Hans Joachim Weis
Heinz Hahn
Leonhard Rückert
Leonhard Reck
Zurück zum Seiteninhalt